panta rhein pausiert bis im Sommer 2016 und nimmt dann wieder Fahrt auf...


panta rhein* ist der eingetragene Name eines grossen Rheinschiffprojektes.

Als multifunktionales Schiff konzipiert, soll der umgebaute, ehemalige Frachter künftig auf dem Rhein zwischen Basel und Rotterdam, sowie auf allen für seine Schiffsklasse befahrbaren Rhein-Nebenflüssen und Binnenwasserstrassen Europas, verkehren.

 

panta rhein ist der Name einer einzigartigen mobilen Kommunikations-Plattform. Ihr Sinn und Zweck bestehen darin, auf Basis eines raffinierten Raumkonzepts und dank ihrer nachhaltigen Mobilität, Begegnungsort für Grenzen überschreitenden, aktiven Austausch von Ideen, Projekten und Visionen zu sein. Ziel ist, über die Lebensader Rhein und die anrainenden Wasserstrassen im Herzen Europas zu einem gewichtigen Ort der Begegnung und Kommunikation zu wachsen.

 

panta rhein bedeutet – doppeldeutig, auf drei Worte reduziert –

Kommunikation im Fluss

 

Ein multifunktionales Architekturkonzept ermöglicht es, panta rhein den jeweiligen Aktivitäten entsprechend einzurichten. Eignerin des Schiffs ist ein Schweizer Förderverein, der nicht gewinnorientiert agiert. Realisiert wird das ehrgeizige Projekt mit Sponsorengeldern von interessierten Kreisen aus Politik, Wirtschaft, Bildung und Privaten aus dem EU-Raum. 


*panta rhein ist abgeleitet von den griechischen Worten panta und rhei, was so viel bedeutet wie: "alles fliesst..." und dem Wort Rhein bzw. dem deutschen Verb "rinnen", die aus derselben (vermutlich indogermanischen) Wortwurzel für fliessen stammen.